Slide01

 

Für viele Menschen beginnt mit dem Tod eines lieben Angehörigen eine schwere Lebenszeit. So unterschiedlich, wie wir als Menschen geprägt sind und leben, so unterschiedlich ist auch die Reaktion auf den eingetretenen Verlust. Trauern ist eine notwendige Reaktion, sie ist die seelische und körperliche Antwort auf Trennung und Abschied.

 

Trauernde wissen, was sie in dieser Zeit brauchen. Stille oder Bewegung, Zeit mit sich alleine oder die Gemeinschaft einer Gruppe, Ablenkung von der eigenen Befindlichkeit oder die Auseinandersetzung damit, Freunde um sich herum oder vielleicht gerade Fremde, das Gespräch mit ähnlich Betroffenen oder mit Fachleuten. Jeder braucht etwas anderes.

 

Wir bieten verschiedene Formen der Unterstützung für Trauernde an.

 

 

Gern können Sie einen Termin vereinbaren. Nach individueller Absprache besteht auch die Möglichkeit eines Hausbesuches.